Nichts ist unmöglich, außer wir halten es dafür

Heiler, Weise und spirituelle Lehrer hat es schon immer gegeben. In unserer materialistischen, westlichen Welt haben sie es schwer, die Menschen zu erreichen. Die meisten glauben nur das, was sie mit ihren fünf Sinnen wahrnehmen können und darüberhinaus von Autoritäten wie Politikern, Wissenschaftlern, Kirchenleuten und über die Medien vermittelt bekommen.

Bei der Informationspolitik wird Objektivität nicht selten Eigen- und Machtinteressen geopfert. Im Gesundheitswesen bestimmt nicht mehr der Arzt, was dem Kranken hilft, sondern die Pharma-Industrie. Kontrolle und Manipulation sind die wirklichen Grundpfeiler der "Demokratie". Politiker richten sich schon lange nicht mehr nach dem Willen des Volkes, den sie angeblich vertreten. So wird in Deutschland beispielsweise die Gentechnik durchgesetzt, obwohl die Mehrheit der Menschen dagegen ist. Politiker sind fest im Griff der Kapital-Lobbyisten.

Konzerne und Regierungen können fast ungehindert die Erde ausbeuten. Im Amazonas-Gebiet wurden riesige Flächen Regenwald abgeholzt, um Anbaufläche für Futtermittel für die Massentierhaltung und andere unnötige Erzeugnisse zu gewinnen. Abgesehen von den Qualen der so gehaltenen Tiere und der vor sich hin gammelnden Überproduktion in den Kühlhäusern, ist der natürliche Wasserspeicher Wald um riesige Flächen dezimiert. Die Folge sind immer heftigere Regenfälle. Um uns abzocken zu können, wird uns vorgelogen, dass wir durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen an der "Klimakatastrophe" schuld sind. Die Erderwärmung ist aber zu 99% eine Folge natürlicher Umstände, z.B. erhöhter Sonnentätigkeit und Anstieg von Wasserdampf in der Atmosphäre; von Katastrophe keine Spur. Da sich Erdöl- und Gasvorräte entgegen aller Prognosen nicht verringert haben, sondern ständig neue erschlossen werden, musste ein Grund erfunden werden, um die Preise steigen zu lassen, obwohl sie sinken müssten. Wir Menschen fallen darauf rein. Die andere Seite der Medaille ist aber nicht so trübe. Durch die Preistreiberei wird die Nutzbarmachung alternativer Energien schneller voranschreiten, bis hin zur kostenlosen Freien Energie aus dem Universum.

Der Einzelne wird mit Angst und Panikmache überschüttet, um sich angebliche Sicherheit zu kaufen, die die Taschen der Reichen füllt und die Armen noch ärmer macht. Die Vogelgrippe hat es nie gegeben und dient nur dazu, Medikamente zu verkaufen und die Überproduktion zu vernichten.

Was hilft noch, um die drohenden Gefahren abzuwenden? Gegen Proteste sind die Verantwortlichen scheinbar taub. Selbst die Gefahr, von den Wählern bei der nächsten Wahl nicht mehr gewählt zu werden, zeigt keine Wirkung, wartet doch an der nächsten Ecke schon ein lukrativer Posten, um das Gewissen neu zu verkaufen.

Es gibt aber eine Möglichkeit. Sie ist darüber hinaus friedlich, dient dem Wohl der Welt und dem Wohl desjenigen, der sie anwendet und wirkt über das Bewusstsein der Weltseele gegen die schädlichen Machenschaften der Verantwortlichen. Das Zaubermittel heißt Liebe und Gebet. Liebe hat eine dermaßen hohe Schwingung, dass sie alles Negative abwehrt und fähig ist, das globale Massenbewusstsein zu erhöhen. Dadurch wird den negativen Manipulationsversuchen der Herrschenden der Nährboden entzogen.

Fangen wir gleich bei uns und unseren Nächsten an.

"Liebe deinen Nächsten WIE DICH SELBST"